Inserat in der LUZERNER ZEITUNG, Stadt/Region Luzern, 7.11.2020, S. 26

 


Ausstellung | Bilderausstellung von NEUSA SOBRINHO AMTSFELD

8. August 2020, 18:00 - 8. Januar 2021, 18:00

DATUM | UHRZEIT | ORT:

Ausstellung: Samstag, 8. August 2020 - Freitag, 8. Januar 2021, im Hotel Estalagem da Pateira, 3750-439 Fermentelos, Portugal
Die Ausstellung ist täglich von 10:00 - 23:00 Uhr für das Publikum und 24 Std für die Hotelgäste geöffnet.


Das vom Neusa Sobrinho Amtsfeld gespendete Bild „Há mais mundos“ wurde an den Höchstbietenden am 20. September 2020 verkauft. Der Erlös, EUR 500,00, wurde vollumfänglich an die Institution Acreditar - Portugiesisches Kinderhilfswerk, welches sich krebskranken Kindern zuwendet, weitergeleitet.


MALERIN: Neusa Sobrinho Amtsfeld

 

Neusa Sobrinho Amtsfeld
Neusa Sobrinho Amtsfeld wurde in Murça (Portugal) geboren. Nach dem Abitur und anschliessendem Sprachstudium beschäftigte sie sich intensiv mit der Malerei. Sie lebt und arbeitet auch in Frankreich, Italien und  Spanien. Prägende Künstlerische Impulse erfuhr sie duch Prof. M. Delreux, S. Greco und N. Velasquez. Seit 1979 lebt und arbeitet als frei Malerin, Sprachdozentin und Dolmetscherin in Deutschland.

En raison de la situation sanitaire actuelle liée au COVID-19, la soirée „Réflexion sur la violence domestique" est malheureusement annulée. Cette soirée est reportée à une date ultérieure en 2021, quand la situation sanitaire en permettra la réalisation en toute sécurité. Merci de votre compréhension.

 


ZUSAMMEN SIND WIR STARK

Durch Menschen, die bereit sind, in wohlwollender Art und Weise im Geiste der Solidarität zu helfen, ist dieser Traum wahr geworden. Wir wollen Motor für eine Veränderung sein! Wir wollen zu einer besseren Welt beitragen!

 

«Come together and let’s make some changes»!!!!